Service Privatkunden Firmenkunden Kontakt
Intelligente Hausverwaltung
 

Servicebüro
Karl Fischer GmbH
Geschäftsstelle der
AXA Versicherungs AG

Intelligente Hausverwaltungskonzepte - für Ihren Ertrag

pic5 pic6

Durch Rahmenverträge können Kündigungen oder Sanierungen von schlecht verlaufenden Einzelobjekten vermieden werden:

Häufig gibt es im Bestand einer Hausverwaltung einzelne Objekte die häufig Schäden verursachen und aufgrund Ihrer schlechten Schadenstatistik vom Versicherer gekündigt werden oder von einer Kündigung mit Prämienerhöhungen und hohen Selbstbehalten fortgeführt werden. Für die Hausverwaltung bedeuten solche Objekte häufig einen hohen Betreuungsaufwand, da die Verhandlungen mit den Versicherern zeitintensiv sind und selten für die Hauseigentümer mit befriedigenden Ergebnissen enden, da bei einem Ver-sichererwechsel die Schadensquote abgefragt wird und somit solche Risiken kaum anderweitig zu attraktiven Prämien versicherbar sind.

Wir können durch eine Addition aus vielen Einzelobjekten das Risiko streuen und somit gehen einzelne schlechte Risiken im Gesamtbestand unter. Somit stellt für die Hausverwaltung dieses Thema kein Problem mehr dar.


Einfache Umlage der Prämie durch Tarifierung nach Wohn- und Gewerbeeinheiten:

Aufgrund der Tatsache, dass die einzelnen Objekte einer Hausverwaltung bei unterschiedlichen Versicherern versichert sind, bedeutet dies für die Umlage der Nebenkosten einen hohen Verwaltungsaufwand, da für jedes Objekt die Beitragsrechnungen abgewartet werden müssen und auf die Mieteigentumsanteile der WEG umgerechnet werden müssen und die Beiträge dann an die unterschiedlichen Versicherer pro Objekt überwiesen werden.Durch die Beitragsrechnung nach Wohneinheiten haben alle Wohnungen den gleichen Beitrag und es wird für alle Objekte der Hausverwaltung nur eine Beitragsrechnung erstellt.


Unbürokratischer Schadensservice. Die Aufnahme und die Regulierung erfolgt durch unser Büro, dadurch entfallen für den Hausverwalter häufig Schriftwechsel und Telefonate im Schadensfall.

Der Hausverwalter ist im Schadensfall für die Schadensmeldung und Regulierung des Schadens zuständig. Das bedeutet im Schadensfall Meldung des Schadens und Beauftragung von Handwerker. Die Rechnungen der Handwerker müssen bezahlt werden und vom Hausverwalter an die Versicherung weitergereicht werden. Häufig müssen die Rechnungen über das Konto der Hausverwaltung vorfinanziert werden, da die Schadensregulierung über den Versicherer länger dauert. Wir regulieren Schäden innerhalb von 5 Werktagen. 

fischer.gmbh@axa.de
Karl Fischer GmbH Impressum Startseite